• 100% naturale

Anbringer der ursprungskennzezchnungen

Jeder Käselaib wird mit den folgenden Ursprungskennzeichnungen versehen:

  • In den kompletten Umfang des Käses werden mit einer Matrize der gepunktete Schriftzug Parmigiano-Reggiano, die  Registrier nummer der Käserei sowie Monat und Jahr der Herstellung in die Rinde eingeprägt.
  • Die Rückverfolgbarkeit wird durch eine Plakette gewährleistet, die auf der Oberseite jedes Laibs angebracht wird. Sie umfasst einen eindeutigen, fortlaufenden alphanumerischen und maschinenlesbaren Code, der jeden Laib einzeln identifiziert
  • Dann wird der Käse für etwa 20 Tage in eine Lösung aus Wasser und Natursalz getaucht. Hierbei nimmt der Käse die für Geschmack und lange Lagerfähigkeit nötige Salzmenge auf.